preloder

Kategorie: Blog

MENSCH UND BÜRO.

Eine aufrechte Frau, ein aufgeräumter Raum, ein Auftrag nach Maß: Katherina Reiche ist Chefin der E.ON -Tochter Westenergie in Essen. Gemacht für zu Hause steht auf dem Bild, knarzendes Parkett, raschelndes Papier - Wilhelm Josten ist Chef des Einrichtungshauses Butlers in Köln. Beide haben mir ihr Arbeitszimmer gezeigt für eine Serie im Magazin "Markt und Mittelstand". Der Mensch und sein Büro - wenn der eine im anderen funktionieren...
30. November 2021

DIE FRAU UND DAS BUCH.

Wahrheit oder Täuschung? Was erzählen diese Augen, die zu Husch Josten gehören? Die Literaturpreisträgerin hat einen neuen Roman geschrieben. "Eine redliche Lüge" heißt er, und es geht um Sein oder Schein. Prädikat: Nachttischreif. Oder glaubt Ihr etwa nicht, dass hinter diesen Augen ein unerschöpfliches Erzähluniversum liegt? ...
30. September 2021

DIE SONNE UND ICH.

Yeah - wir haben die Sonne geküsst. Wir haben uns die Zunge nach ihr geleckt. Sie hat sich so rar in diesem Jahr gemacht, dass jeder Moment mit ihr ein Bild wert ist. Im Boot, am Wasser, unter Wasser oder beim Blick aufs Wasser. Zur Not auch mit Wolken. Wolken können den Blick sogar interessanter machen. Es geht um Licht und Schatten. Wie immer im Leben...
30. August 2021

WIR BLEIBEN ZUHAUSE.

Schön hat es Jürg Knoll. Sein Arbeitszimmer ragt fast in den Bodensee, und der Chef von Followfood kostet, ob die edle Fischkonserve aus seinem Hause hält, was sie verspricht. Schön hat es auch Isabel Bonacker in ihrem Home Office im tiefen Taunus. Die Grande Dame des Kosmetikhersteller Babor lenkt von hier ganz unprätentiös die Geschicke des Familienunternehmens im fernen Aachen. Die Pandemie zwingt sie in ihren heimatlichen Büros...
1. April 2021

MAMI, LASS MICH REIN.

Ein Mädchen, ein Strauß Pusteblumen, die Mutter - eine Scheibe dazwischen. Das Bild erzählt von Frühling, von Nähe und von Distanz. Tatsächlich hat es "Siegenia" in Auftrag gegeben, die Agentur "Rheinstern" hat das Drehbuch geschrieben, das ich in hier in Szene setze. Es geht um Pollenfilter. Ich finde: Da wird etwas ganz Praktisches sehr romantisch erzählt. Gefällt...
1. April 2021

KAUFLEUTE UND IHRE HÄUSER.

Ihr Anliegen: Die Welt vereinfachen. Denn nur, was einfach ist, nutzt jeder gern. Die Damen und Herren sind von Aldi. Und ohne sie hätte Aldi kein Dach über dem Kopf. Sie sorgen dafür, dass bei Aldi die Immobilien dort stehen, wo sie hinmüssen und schlüsselfertig sind, wenn der erste Kunde kommt. Das ganze muss praktisch sein, reproduzierbar und trotzdem mit Wohlfühleffekt. Ein Team auf schwieriger Mission also. Dafür haben sie gut...
30. November 2020